Emsdettener Kunstverein e.V.

Janus Hochgesand

High intensity painting

02. Juni – 30. Juni 2019

Der Emsdettener Kunstverein zeigt mit "High intensity painting" eine Ausstellung des Künstlers Janus Hochgesand.

Janus Hochgesand ist studierter Bildhauer und war Meisterschüler von Tobias Rehberger. Seit einigen Jahren widmet sich der junge Künstler jedoch der Malerei. Dabei legt er den Pinsel aber beiseite und die Leinwand meistens auf den Boden. Mit Händen und Füßen bringt er die Farbe auf den Bildgrund, mal dick und pastos, mal lasierend, mal wässrig leicht oder auch als Farbstaub aufgesprüht. Auf Holztafeln oder feinem Stoff kombiniert er gedeckte Erdtöne mit schrillen, markanten Akzenten.

Vernissage am Sonntag, 02. Juni 2019 um 11.30 Uhr in Anwesenheit des Künstlers.

Ein kurze Einführung in die Ausstellung gibt Anne Simone Krüger (Kunsthistorikerin, Hamburg).

Zur Person

Janus Hochgesand wurde 1981 in Dierdorf geboren. Er studierte an der staatl. Akademie der bildenden Künste in Karlsruhe (Prof. Andreas Slominski), der Escuela Nacional de Pintura, Escultura y Grabado "La Esmeralda" in Mexico City und der Städelschule Frankfurt am Main (Prof. Tobias Rehberger), wo er 2009 seinen Akademiebrief als Meisterschüler bei Tobias Rehberger erlangte. Hochgesand lebt und arbeitet in Hamburg.

Die Ausstellung kann in der Zeit vom 02. Juni – 30. Juni 2019 immer donnerstags und freitags von 15.00 bis 19.00 Uhr, samstags von 15.00 bis 18.00 Uhr und sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr in der Galerie Münsterland besucht werden.



Ausstellungsarchiv ab 2014

dimensions variable 4
Claire Morgan
Plakatomania
Bernhard Krug
Cornelius Völker
Konrad Hummel
Herbert Franz
Klaus Zylla
Kristian Niemann / Michael M.
Marion Anna Simon / Björn Schülke
Bettina Marx
Karin Szekessy
Dorthe Goeden
Christel Rosenfeld



Unsere Ausstellungsräume

Galerie Münsterland
Friedrichstraße 3
48282 Emsdetten



Geschäftsstelle

Emsdettener Kunstverein e.V.
c/o Verwohlt Architekten BDA
Mühlenstraße 33
48282 Emsdetten

Kontaktformular